U12 gelingt Titelverteidigung

2022/23, Hallenturnier, Jugend, Nachwuchs, Tradition

Nach zweimaliger Zwangspause konnte in diesem Jahr endlich wieder der Klinikum-Chemnitz-Cup stattfinden. Zur Freude der meisten der rund 1.000 Zuschauer schaffte das Team CFC Blau die Titelverteidigung.

Ein besonderes Erlebnis für die Nachwuchskicker war die erneut lautstarke Unterstützung der Fanszene. „Ein großes Dankeschön gilt den vielen ehrenamtlichen Helfern, welche im Vorfeld und bei der Durchführung dieses Turnieres mitgewirkt haben“, sagte Daniel Röder, Turnierleiter und Leiter Grundlagenbereich beim Chemnitzer FC, im Anschluss. „Der guten Zusammenarbeit zwischen dem Chemnitzer FC, dem Förderverein für Jugend, Sport und Soziales und der aktiven Fanszene sei es gedankt, dass dieses Turnier einen bleibenden Eindruck bei allen Kindern hinterlassen hat.“ (zum Bericht auf der offiziellen Homepage)

Turnierergebnis: 1. Platz: CFC Blau, 2. SG Dynamo Dresden, 3. FC Energie Cottbus, 4. CFC Rot, 5. Hallescher FC, 6. FC Rot-Weiß Erfurt, 7. FC Carl Zeiss Jena, 8. 1.FC Magdeburg, 9. VFC Plauen, 10. Soccer for Kids Dresden, 11. 1.FC Lokomotive Leipzig, 12. FK Banik Most-Sous