Himmelblaue verkaufen sich teuer

2022/23, DFB-Pokal, Heimspiel

Der Chemnitzer FC hat sich in der 1. Runde des DFB-Pokals achtbar geschlagen. Gegen den Bundesligisten Union Berlin verloren die Himmelblauen erst in der Verlängerung.

Tobias Müller brachte den CFC (62.) zwar in Führung, aber nur 25 Sekunden später traf Siebatcheu spektakulär zum Ausgleich. In der Verlängerung sorgte Behrens vor 13.465 Zuschauern für die Entscheidung zugunsten der Berliner.

Tore: 1:0 Müller (62.), 1:1 Siebatcheu (64.), 1:2 Behrens (114.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..